Salon Beauté

Download
Salon Beauté 04/17
Sie schlagen gerade die Winterausgabe von «salon beauté» auf.
DE_Salon_Beaute_042017_DS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
1 Kommentare

Make-up Workshops for best Girlfriends

NEU ... BOTANIQUE

Salon Beauté 2/17

La Biosthetique Trend Collection HW 2017

2 Kommentare

Der Neue Makee-up Trend  Frühjahr/Sommer 2017ist da

0 Kommentare

Die neuen Termine für unsere Make-Up Workshops sind da !

1 Kommentare

Gutschein

Du weisst mal wieder nicht was Du jemanden schenken sollst 

und wolltest Dir dabei doch dieses Jahr extra viel Mühe geben?

 

Dann geben wir Dir mal einen guten Tipp:

Der HAIRWORKS Gutschein ist die perfekte Geschenk-Idee.

 

Ob ein neuer Haarschnitt, eine neue Farbe oder ein neues Styling.

Alles ist möglich und frei wählbar — verschenke es einfach und sorge
für ein erfreutes Lächeln.

 

Jedes zweite Geschenk wird umgetauscht, 

doch das passiert mit unseren Gutscheinen nie!

 

 

VERSPROCHEN!

0 Kommentare

Mako...der erste Schritt in ein neues Leben!!!

 

So entspannt sieht man Christian Makowski „Mako“ eher selten auf sei- nem Motorrad sitzen. Vielleicht zwei- bis dreimal in der Woche fährt der Friseurmeister eine Runde um den Block. Er mag den Fahrtwind, der ihn um die Nase weht, das Gefühl von Freiheit, das mit freien Gedanken einhergeht. Er will nicht rasen, sondern genießen. Viel Zeit dazu hat er nicht. Mako ist Inhaber zwei- er Friseurgeschäfte, „HAIRWORKS“ in Essen-Beredeny und in Wietmarschen bei Nordhorn. Sein Leben ist ein Fulltime-Job. Denn in dem Business geht es um so viel mehr, als nur Haare schneiden. Und das weiß kaum einer so gut wie er. Mit- te September diesen Jahres feierte der 47-Jährige Jubiläum: „Mako – 30 Jahre an der Schere“. Der Essener kann auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurückblicken. In den Räumen über seinem Salon an der Bredeneyer Straße 94

hängen unzählige Urkunden, Fotos und verschiedene Artikel aus Zeitungen und Hochglanzmagazinen.

Darunter die Auszeichung zum besten Friseursalon Deutschlands aus dem Jahr 2007.

„Ich bin Entertainer, Künstler, Kaufmann, Ausbilder, Handwerker und Psychologe“, erklärt der Mann, der eine ruhige und besonnene Art ausstrahlt. Er ist nachdenklich geworden. „Bin ich das alles wirklich? Was sind meine Wünsche?“ Die Zeit für etwas Neues, für Veränderung ist gekommen. In drei Jahren möchte Mako nicht mehr selbst Haare schneiden, sondern seinen Youngstern das Zepter überlassen. „Ich muss lernen loszulassen. Meine Mitarbeiter sind alle sehr gut geschult, bilden sich ständig weiter und schaffen das auch ohne meine ständige Präsenz.“ Bis dahin hat sich der Friseurmeister aber noch einiges vorgenommen, will es noch mal wissen und expandieren. Der erste Step ist in naher Zukunft getan.

Dann eröffnet Mako in Rüttenscheid einen neuen Salon.

„Hier möchte ich mich wieder auf die Basics konzentrieren – Haare schneiden, Make-up und Styling.“ Die neuen Räume werden sehr viel Persönlichkeit ausstrahlen und vor allen Dingen gemütlich sein. Eine Kombination aus neuem und alten Mobiliar, wie Kinosessel oder Friseurhauben aus den 80er Jahren sollen Atmosphäre schaffen. Einige Möbel möchte Mako sogar selbst bauen. Zudem will der Allrounder mit einem klaren Konzept, außergewöhnlich langen Öffnungszeiten und online Terminabsprache bei seinen Kunden punkten. „Wir gehen neue Wege und werden ohne ein Telefon auskom- men, das ständig nervtötend klingelt. Es wird ein einfaches System geben, bei denen die Kunden sich online anmelden können. Bei uns kann man aber auch mal ohne Termin in der Mittagspause zum Haare schneiden vorbeikommen.“ Gut ein Dreivierteljahr möchte Mako in der „HAIRWORKS“-Filiale in Rüttenscheid arbeiten, dann weitere Salons mit unterschiedlichen Konzepten eröffnen.

Ideen dazu hat er viele und viel Erfahrung. „Die Läden werden zwar nicht mehr persönlich von mir geführt, ich bin aber immer noch für meine Mitarbeiter da. Ich werde weiter Ausbilder, Kaufmann, Marketingleiter und Hausmeister Krause in einer Person sein“. Und wer weiß, vielleicht bleibt auf dem Weg in ein neues Leben auch mehr Zeit für das Motorradfahren. Dann führt der Weg nicht mehr nur eine Runde um den Block in Bredeney, sondern von Geschäft zu Geschäft mit viel Fahrt- und Rückenwind. 

0 Kommentare

Salon beaute 03-16

Download
Salon beaute 03-16
Hairfashion
Mako 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 MB
0 Kommentare

Bredeneyer Friseur zwischen Handwerk und Kunst


Salon Beauté

Download
Salon Beauté 04/17
Sie schlagen gerade die Winterausgabe von «salon beauté» auf.
DE_Salon_Beaute_042017_DS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
1 Kommentare

Make-up Workshops for best Girlfriends

NEU ... BOTANIQUE

Salon Beauté 2/17

La Biosthetique Trend Collection HW 2017

2 Kommentare

Der Neue Makee-up Trend  Frühjahr/Sommer 2017ist da

0 Kommentare

Die neuen Termine für unsere Make-Up Workshops sind da !

1 Kommentare

Gutschein

Du weisst mal wieder nicht was Du jemanden schenken sollst 

und wolltest Dir dabei doch dieses Jahr extra viel Mühe geben?

 

Dann geben wir Dir mal einen guten Tipp:

Der HAIRWORKS Gutschein ist die perfekte Geschenk-Idee.

 

Ob ein neuer Haarschnitt, eine neue Farbe oder ein neues Styling.

Alles ist möglich und frei wählbar — verschenke es einfach und sorge
für ein erfreutes Lächeln.

 

Jedes zweite Geschenk wird umgetauscht, 

doch das passiert mit unseren Gutscheinen nie!

 

 

VERSPROCHEN!

0 Kommentare

Mako...der erste Schritt in ein neues Leben!!!

 

So entspannt sieht man Christian Makowski „Mako“ eher selten auf sei- nem Motorrad sitzen. Vielleicht zwei- bis dreimal in der Woche fährt der Friseurmeister eine Runde um den Block. Er mag den Fahrtwind, der ihn um die Nase weht, das Gefühl von Freiheit, das mit freien Gedanken einhergeht. Er will nicht rasen, sondern genießen. Viel Zeit dazu hat er nicht. Mako ist Inhaber zwei- er Friseurgeschäfte, „HAIRWORKS“ in Essen-Beredeny und in Wietmarschen bei Nordhorn. Sein Leben ist ein Fulltime-Job. Denn in dem Business geht es um so viel mehr, als nur Haare schneiden. Und das weiß kaum einer so gut wie er. Mit- te September diesen Jahres feierte der 47-Jährige Jubiläum: „Mako – 30 Jahre an der Schere“. Der Essener kann auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurückblicken. In den Räumen über seinem Salon an der Bredeneyer Straße 94

hängen unzählige Urkunden, Fotos und verschiedene Artikel aus Zeitungen und Hochglanzmagazinen.

Darunter die Auszeichung zum besten Friseursalon Deutschlands aus dem Jahr 2007.

„Ich bin Entertainer, Künstler, Kaufmann, Ausbilder, Handwerker und Psychologe“, erklärt der Mann, der eine ruhige und besonnene Art ausstrahlt. Er ist nachdenklich geworden. „Bin ich das alles wirklich? Was sind meine Wünsche?“ Die Zeit für etwas Neues, für Veränderung ist gekommen. In drei Jahren möchte Mako nicht mehr selbst Haare schneiden, sondern seinen Youngstern das Zepter überlassen. „Ich muss lernen loszulassen. Meine Mitarbeiter sind alle sehr gut geschult, bilden sich ständig weiter und schaffen das auch ohne meine ständige Präsenz.“ Bis dahin hat sich der Friseurmeister aber noch einiges vorgenommen, will es noch mal wissen und expandieren. Der erste Step ist in naher Zukunft getan.

Dann eröffnet Mako in Rüttenscheid einen neuen Salon.

„Hier möchte ich mich wieder auf die Basics konzentrieren – Haare schneiden, Make-up und Styling.“ Die neuen Räume werden sehr viel Persönlichkeit ausstrahlen und vor allen Dingen gemütlich sein. Eine Kombination aus neuem und alten Mobiliar, wie Kinosessel oder Friseurhauben aus den 80er Jahren sollen Atmosphäre schaffen. Einige Möbel möchte Mako sogar selbst bauen. Zudem will der Allrounder mit einem klaren Konzept, außergewöhnlich langen Öffnungszeiten und online Terminabsprache bei seinen Kunden punkten. „Wir gehen neue Wege und werden ohne ein Telefon auskom- men, das ständig nervtötend klingelt. Es wird ein einfaches System geben, bei denen die Kunden sich online anmelden können. Bei uns kann man aber auch mal ohne Termin in der Mittagspause zum Haare schneiden vorbeikommen.“ Gut ein Dreivierteljahr möchte Mako in der „HAIRWORKS“-Filiale in Rüttenscheid arbeiten, dann weitere Salons mit unterschiedlichen Konzepten eröffnen.

Ideen dazu hat er viele und viel Erfahrung. „Die Läden werden zwar nicht mehr persönlich von mir geführt, ich bin aber immer noch für meine Mitarbeiter da. Ich werde weiter Ausbilder, Kaufmann, Marketingleiter und Hausmeister Krause in einer Person sein“. Und wer weiß, vielleicht bleibt auf dem Weg in ein neues Leben auch mehr Zeit für das Motorradfahren. Dann führt der Weg nicht mehr nur eine Runde um den Block in Bredeney, sondern von Geschäft zu Geschäft mit viel Fahrt- und Rückenwind. 

0 Kommentare

Salon beaute 03-16

Download
Salon beaute 03-16
Hairfashion
Mako 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 MB
0 Kommentare

Bredeneyer Friseur zwischen Handwerk und Kunst


Salon Beauté

Download
Salon Beauté 04/17
Sie schlagen gerade die Winterausgabe von «salon beauté» auf.
DE_Salon_Beaute_042017_DS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
1 Kommentare

Make-up Workshops for best Girlfriends

NEU ... BOTANIQUE

Salon Beauté 2/17

La Biosthetique Trend Collection HW 2017

2 Kommentare

Der Neue Makee-up Trend  Frühjahr/Sommer 2017ist da

0 Kommentare

Die neuen Termine für unsere Make-Up Workshops sind da !

1 Kommentare

Gutschein

Du weisst mal wieder nicht was Du jemanden schenken sollst 

und wolltest Dir dabei doch dieses Jahr extra viel Mühe geben?

 

Dann geben wir Dir mal einen guten Tipp:

Der HAIRWORKS Gutschein ist die perfekte Geschenk-Idee.

 

Ob ein neuer Haarschnitt, eine neue Farbe oder ein neues Styling.

Alles ist möglich und frei wählbar — verschenke es einfach und sorge
für ein erfreutes Lächeln.

 

Jedes zweite Geschenk wird umgetauscht, 

doch das passiert mit unseren Gutscheinen nie!

 

 

VERSPROCHEN!

0 Kommentare

Mako...der erste Schritt in ein neues Leben!!!

 

So entspannt sieht man Christian Makowski „Mako“ eher selten auf sei- nem Motorrad sitzen. Vielleicht zwei- bis dreimal in der Woche fährt der Friseurmeister eine Runde um den Block. Er mag den Fahrtwind, der ihn um die Nase weht, das Gefühl von Freiheit, das mit freien Gedanken einhergeht. Er will nicht rasen, sondern genießen. Viel Zeit dazu hat er nicht. Mako ist Inhaber zwei- er Friseurgeschäfte, „HAIRWORKS“ in Essen-Beredeny und in Wietmarschen bei Nordhorn. Sein Leben ist ein Fulltime-Job. Denn in dem Business geht es um so viel mehr, als nur Haare schneiden. Und das weiß kaum einer so gut wie er. Mit- te September diesen Jahres feierte der 47-Jährige Jubiläum: „Mako – 30 Jahre an der Schere“. Der Essener kann auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurückblicken. In den Räumen über seinem Salon an der Bredeneyer Straße 94

hängen unzählige Urkunden, Fotos und verschiedene Artikel aus Zeitungen und Hochglanzmagazinen.

Darunter die Auszeichung zum besten Friseursalon Deutschlands aus dem Jahr 2007.

„Ich bin Entertainer, Künstler, Kaufmann, Ausbilder, Handwerker und Psychologe“, erklärt der Mann, der eine ruhige und besonnene Art ausstrahlt. Er ist nachdenklich geworden. „Bin ich das alles wirklich? Was sind meine Wünsche?“ Die Zeit für etwas Neues, für Veränderung ist gekommen. In drei Jahren möchte Mako nicht mehr selbst Haare schneiden, sondern seinen Youngstern das Zepter überlassen. „Ich muss lernen loszulassen. Meine Mitarbeiter sind alle sehr gut geschult, bilden sich ständig weiter und schaffen das auch ohne meine ständige Präsenz.“ Bis dahin hat sich der Friseurmeister aber noch einiges vorgenommen, will es noch mal wissen und expandieren. Der erste Step ist in naher Zukunft getan.

Dann eröffnet Mako in Rüttenscheid einen neuen Salon.

„Hier möchte ich mich wieder auf die Basics konzentrieren – Haare schneiden, Make-up und Styling.“ Die neuen Räume werden sehr viel Persönlichkeit ausstrahlen und vor allen Dingen gemütlich sein. Eine Kombination aus neuem und alten Mobiliar, wie Kinosessel oder Friseurhauben aus den 80er Jahren sollen Atmosphäre schaffen. Einige Möbel möchte Mako sogar selbst bauen. Zudem will der Allrounder mit einem klaren Konzept, außergewöhnlich langen Öffnungszeiten und online Terminabsprache bei seinen Kunden punkten. „Wir gehen neue Wege und werden ohne ein Telefon auskom- men, das ständig nervtötend klingelt. Es wird ein einfaches System geben, bei denen die Kunden sich online anmelden können. Bei uns kann man aber auch mal ohne Termin in der Mittagspause zum Haare schneiden vorbeikommen.“ Gut ein Dreivierteljahr möchte Mako in der „HAIRWORKS“-Filiale in Rüttenscheid arbeiten, dann weitere Salons mit unterschiedlichen Konzepten eröffnen.

Ideen dazu hat er viele und viel Erfahrung. „Die Läden werden zwar nicht mehr persönlich von mir geführt, ich bin aber immer noch für meine Mitarbeiter da. Ich werde weiter Ausbilder, Kaufmann, Marketingleiter und Hausmeister Krause in einer Person sein“. Und wer weiß, vielleicht bleibt auf dem Weg in ein neues Leben auch mehr Zeit für das Motorradfahren. Dann führt der Weg nicht mehr nur eine Runde um den Block in Bredeney, sondern von Geschäft zu Geschäft mit viel Fahrt- und Rückenwind. 

0 Kommentare

Salon beaute 03-16

Download
Salon beaute 03-16
Hairfashion
Mako 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 MB
0 Kommentare

Bredeneyer Friseur zwischen Handwerk und Kunst


Salon Beauté

Download
Salon Beauté 04/17
Sie schlagen gerade die Winterausgabe von «salon beauté» auf.
DE_Salon_Beaute_042017_DS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
1 Kommentare

Make-up Workshops for best Girlfriends

NEU ... BOTANIQUE

Salon Beauté 2/17

La Biosthetique Trend Collection HW 2017

2 Kommentare

Der Neue Makee-up Trend  Frühjahr/Sommer 2017ist da

0 Kommentare

Die neuen Termine für unsere Make-Up Workshops sind da !

1 Kommentare

Gutschein

Du weisst mal wieder nicht was Du jemanden schenken sollst 

und wolltest Dir dabei doch dieses Jahr extra viel Mühe geben?

 

Dann geben wir Dir mal einen guten Tipp:

Der HAIRWORKS Gutschein ist die perfekte Geschenk-Idee.

 

Ob ein neuer Haarschnitt, eine neue Farbe oder ein neues Styling.

Alles ist möglich und frei wählbar — verschenke es einfach und sorge
für ein erfreutes Lächeln.

 

Jedes zweite Geschenk wird umgetauscht, 

doch das passiert mit unseren Gutscheinen nie!

 

 

VERSPROCHEN!

0 Kommentare

Mako...der erste Schritt in ein neues Leben!!!

 

So entspannt sieht man Christian Makowski „Mako“ eher selten auf sei- nem Motorrad sitzen. Vielleicht zwei- bis dreimal in der Woche fährt der Friseurmeister eine Runde um den Block. Er mag den Fahrtwind, der ihn um die Nase weht, das Gefühl von Freiheit, das mit freien Gedanken einhergeht. Er will nicht rasen, sondern genießen. Viel Zeit dazu hat er nicht. Mako ist Inhaber zwei- er Friseurgeschäfte, „HAIRWORKS“ in Essen-Beredeny und in Wietmarschen bei Nordhorn. Sein Leben ist ein Fulltime-Job. Denn in dem Business geht es um so viel mehr, als nur Haare schneiden. Und das weiß kaum einer so gut wie er. Mit- te September diesen Jahres feierte der 47-Jährige Jubiläum: „Mako – 30 Jahre an der Schere“. Der Essener kann auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurückblicken. In den Räumen über seinem Salon an der Bredeneyer Straße 94

hängen unzählige Urkunden, Fotos und verschiedene Artikel aus Zeitungen und Hochglanzmagazinen.

Darunter die Auszeichung zum besten Friseursalon Deutschlands aus dem Jahr 2007.

„Ich bin Entertainer, Künstler, Kaufmann, Ausbilder, Handwerker und Psychologe“, erklärt der Mann, der eine ruhige und besonnene Art ausstrahlt. Er ist nachdenklich geworden. „Bin ich das alles wirklich? Was sind meine Wünsche?“ Die Zeit für etwas Neues, für Veränderung ist gekommen. In drei Jahren möchte Mako nicht mehr selbst Haare schneiden, sondern seinen Youngstern das Zepter überlassen. „Ich muss lernen loszulassen. Meine Mitarbeiter sind alle sehr gut geschult, bilden sich ständig weiter und schaffen das auch ohne meine ständige Präsenz.“ Bis dahin hat sich der Friseurmeister aber noch einiges vorgenommen, will es noch mal wissen und expandieren. Der erste Step ist in naher Zukunft getan.

Dann eröffnet Mako in Rüttenscheid einen neuen Salon.

„Hier möchte ich mich wieder auf die Basics konzentrieren – Haare schneiden, Make-up und Styling.“ Die neuen Räume werden sehr viel Persönlichkeit ausstrahlen und vor allen Dingen gemütlich sein. Eine Kombination aus neuem und alten Mobiliar, wie Kinosessel oder Friseurhauben aus den 80er Jahren sollen Atmosphäre schaffen. Einige Möbel möchte Mako sogar selbst bauen. Zudem will der Allrounder mit einem klaren Konzept, außergewöhnlich langen Öffnungszeiten und online Terminabsprache bei seinen Kunden punkten. „Wir gehen neue Wege und werden ohne ein Telefon auskom- men, das ständig nervtötend klingelt. Es wird ein einfaches System geben, bei denen die Kunden sich online anmelden können. Bei uns kann man aber auch mal ohne Termin in der Mittagspause zum Haare schneiden vorbeikommen.“ Gut ein Dreivierteljahr möchte Mako in der „HAIRWORKS“-Filiale in Rüttenscheid arbeiten, dann weitere Salons mit unterschiedlichen Konzepten eröffnen.

Ideen dazu hat er viele und viel Erfahrung. „Die Läden werden zwar nicht mehr persönlich von mir geführt, ich bin aber immer noch für meine Mitarbeiter da. Ich werde weiter Ausbilder, Kaufmann, Marketingleiter und Hausmeister Krause in einer Person sein“. Und wer weiß, vielleicht bleibt auf dem Weg in ein neues Leben auch mehr Zeit für das Motorradfahren. Dann führt der Weg nicht mehr nur eine Runde um den Block in Bredeney, sondern von Geschäft zu Geschäft mit viel Fahrt- und Rückenwind. 

0 Kommentare

Salon beaute 03-16

Download
Salon beaute 03-16
Hairfashion
Mako 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 MB
0 Kommentare

Bredeneyer Friseur zwischen Handwerk und Kunst


HAIRWORKS

Bredeneyerstr. 94

45133 Essen

 

0201-773680

 

info@hairworks.de 

Öffnungszeiten: 

Montag                  geschlossen

  Dienstag           09.00 - 20.00 Uhr

  Mittwoch          09.00 - 20.00 Uhr 

  Donnerstag      09.00 - 20.00 Uhr

  Freitag               09.00 - 20.00 Uhr

  Samstag            09.00 - 14.00 Uhr 


Mehr Struktur,

mehr Qualität,

mehr Service,

mehr für DICH!